16
Nov
2015
0

5 Kinder aus Changu suchen Paten

Am 21.09.15 habe ich Euch 7 Kinder vorgestellt, die ich in Nepal im kleinen Dorf Changu kennen gelernt habe. Für jedes dieser Kinder hat sich inzwischen eine Patin oder ein Pate gefunden. Manchmal teilen sich auch mehrere die Unterstützung für ein Kind. Das ist wunderbar!
Mein tiefer Dank geht an alle, die das möglich machen.

Ich habe von Euch so viel positive Rückmeldung für mein Projekt in Nepal bekommen, dass ich glaube, dass es uns gemeinsam möglich sein wird, auch diese weiteren 5 Kinder zu unterstützen. Nötig haben sie es alle!

Prabti Phujal
Sie ist 11 Jahre alt und ihre größte Freude ist es, wenn sie tanzen kann. Deshalb wollte sie sich auch mit ihrem Festkleid fotografieren lassen. Die Familie ist sehr arm. Der Vater ist gestorben. Das bedeutet im Nepal nicht nur den persönlichen Schmerz über den Verlust, sondern dass der Ernährer der Familie fehlt. Die Mutter ist Hausfrau und tut ihr Bestes, um die Familie über Wasser zu halten.

Prabti 2

 

Lakisha Bhadel
Das Beben zerstörte Lakishas Haus. Der Vater verlor seine Arbeit, die Familie hat kein Land, auf dem sie etwas anbauen könnten. Die Mutter arbeitet für ein paar Rupien in einem Teashop.

Lakisha

 

Abimannyu Paudel
Er ist 6 Jahre alt und geht in die 1. Klasse. Auch sein Haus wurde zerstört. Der Vater ist krank und kann nicht arbeiten, die Mutter hat auch keine Arbeit.

Abimannyu

 

Rajina Paudel
Sie ist 11 Jahre und geht in die 4. Klasse. Die Familie ist sehr arm, der Vater ist krank.

Rajina2

Salan Basnet
Seine Eltern sind geschieden und die Mutter hat ihn verlassen. Deshalb lebt er bei der Großmutter, die sich liebevoll um ihn kümmert, aber natürlich die Eltern nicht ersetzen kann.
Er ist 8 Jahre und geht auch erst in die 1. Klasse – normal kommen die Kinder mit 6 Jahren in die Schule.

Salan (2)

 

Kommentar hinterlassen